Über uns

Seit 2010 wurden die historischen Daten von der Abteilung für Regionalgeschichte des Historischen Seminars der CAU gesammelt und für die Onlinepräsenz systematisch aufgearbeitet. Die Arbeitsgruppe Kommunikationssysteme des Instituts für Informatik schuf eine auf dem Semantic Web basierende Datensammlung, die es ermöglicht, überregionale Inhalte und Informationen zu den Kieler Professoren zu verknüpfen. Die Katalogeinträge umfassen Angaben zur Biographie, zum wissen­schaftlichen Profil und zu den gesellschaftlichen Aktivitäten der Kieler Hochschullehrer.

Das Projekt wurde 2015 im Rahmen des 350-jährigen Universitätsjubiläums der CAU erfolgreich veröffentlicht. Wissenschaftlern und der interessierten Öffentlichkeit stehen seitdem Informationen zu den wissenschaftlichen Profilen und gesellschaftlichen Aktivitäten von Kieler Hochschullehrern und -lehrerinnen zur Verfügung. Unterstützt wird das Projekt durch die Universitätsbibliothek Kiel und aktuell durch das Rechenzentrum der CAU. Innerhalb des Projekts wird die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Geschichtswissenschaft und Informatik erfolgreich erprobt. Das Kieler Gelehrtenverzeichnis ist Träger des Kai-Uwe von Hassel Förderpreises 2017.

Team

Foto des Teams v. l. n. r.: Thorge Petersen, Karen Bruhn, Nele Dittrich, Lisa Bittner, Prof. Dr. Oliver Auge
Ehemalige Projektverantwortliche:
  • Prof. Dr.-Ing. Norbert Luttenberger
  • Dr.-Ing. Jesper Zedlitz
  • Swantje Piotrowski, M.A.
Ehemalige Projektmitarbeiter:
Ricarda Richter, Thomas Griskiewitz, Alexander Clausen, Lisa Kragh, Alexander Prange, Matthias Jürgensen